Die Region

Die Handballregion Elbe Weser e.V. ist ein auf freiwilliger Grundlage beruhender Zusammenschluss von Vereinen der ehemaligen Handballkreise Bremervörde/Stade und Cuxhaven.

Gegründet wurde die HREW am 09.November 2014 in Bremervörde. 

Sitz der HREW ist Himmelpforten. Die HREW ist in das Vereinsregister des Amtsgerichtes Tostedt unter dem Namen Handballregion Elbe Weser e.V. eingetragen. 

Die Handballregion Elbe Weser e.V.  ist eine Gliederung des Handballverbandes Niedersachsen e.V.. 

Als Vertreter seiner Vereine ist die HREW  Mitglied in den nachfolgend aufgeführten  Sportbünden:

  • Kreissportbund Cuxhaven
  • Kreissportbund Rotenburg
  • Kreissportbund Stade 

Die HREW hat sich zur Aufgabe gestellt, als eine unabhängige Vereinigung die Zwecke des Handballsports der Handball spielenden Vereine zu fördern.

 

Spielbetrieb wird ausgesetzt

Liebe Sportfreund innen,
liebe Sportfreunde,
welche dynamische Entwicklung die Verbreitung des Corona-Viruses nimmt, zeigen nicht nur die
in Deutschland rasant steigenden lnfektionsraten. Die Weltgesundheitsorganisation hat sogar den
Pandemiefall ausgerufen. Weltweit werden die unterschiedlichsten Maßnahmen vom
Einreiseverbot bis zur Schließung von Schulen und Kindergärten getroffen, um die lnfektionsketten
so schnell wie möglich zu unterbrechen. Es gilt für uns alle die Verbreitung des Corona
Viruses so schnell wie möglich zu verlangsamen. Wir handeln in Verantwortung für die
Gesundheit aller Menschen, der wir uns verpflichtet fühlen.

Das Präsidium des HVN hat in Abstimmung mit den anderen Landesverbänden im DHB schweren Herzens folgenden Beschluss gefasst:

Der Spielbetrieb des HVN und der Gliederungen wird für die Zeit vom 13.03.2020 bis
zum 19.04 .2O2O (einschließlich) ausgesetzt.

Nicht notwendige Sichtungsveranstaltungen, Tagungen und Aus- und Fortbildungen
werden ebenfalls ausgesetzt.

Es wird dringend empfohlen, in den Vereinen auch den Trainingsbetrieb einzustellen
Wir werden rechtzeitig vor Ablauf der benannten Frist weitere Entscheidungen bekannt geben. Es
ist geplant bis Ostern zu entscheiden, ob die Saison fortgesetzt wird. Wir werden euch laufend
über die aktuellen Entwicklungen informieren. Deshalb bitten wir von Anfragen an die
Spielleitenden Stellen abzusehen.

Weitere Hinweise:

Sportvereine können sich bei Fragen zur Coronavirus-Problematik an die örtlichen Gesundheitsämter wenden.

Das Land Niedersachsen hat eine Seite https://www.niedersachsen.de/Coronavirus mit den Informationen eingerichtet, auf der die wichtigsten Fragen zum Thema beantwortet werden.

Aktuelle Informationen gibt es auf den Internetseiten des Robert-Koch-Instituts https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html.

Informationen des Deutschen Olymmpischen Sportbundes werden unter https://www.dosb.de/medien-service/coronavirus/?Alle= zur Verfügung gestellt.